default_mobilelogo

Kontaktaufnahme

 

Sie können über das nebenstehende Formular Kontakt mit uns aufnehmen. Häufig gestellt Fragen haben wir für Sie in unserer FAQ-Sektion bereitgestellt. Sollten weitere Fragen Ihrerseits auftauchen, sind wir selbstverständlich auch persönlich für Sie da.

 

Ihr Team des Graduiertenkollegs GRK2350

Kontaktformular


Schicke mir eine Kopie

Ihre Ansprechpartnerin

Marija Gligorijevic
Marija Gligorijevic
Study Nurse
Klinik für Psychosomatische Medizin & Psychotherapie
Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim
+49 621 1703 4464
 

FAQs

Bekomme ich Geld, auch wenn ich die Studien vorzeitig abbreche?

Sie bekommen die Untersuchungen, an denen Sie tatsächlich teilgenommen haben, auch vergütet. Bei Abbruch werden die noch ausstehenden Studien nicht vergütet.

Bekomme ich Reisekosten erstattet?

Die Reisekosten werden gegen Abgabe der Tickets rückwirkend zusammen mit der Studienvergütung erstattet. Gerne buchen wir die Zugtickets auch im Voraus für Sie, so dass Sie die Fahrtkosten nicht vorstrecken müssen. Falls Sie mit dem Auto kommen zahlen wir eine Kilometerpauschale von 0,25€/km auf Grundlage der kürzesten Strecke in Google Maps.

Bin ich für die Studienteilnahme geeignet?

Voraussetzungen für Ihre Teilnahme sind, dass Sie

  • zwischen 18 und 60 Jahren sind
  • vor Ihrem 18. Geburtstag körperliche oder sexuelle Gewalt oder Vernachlässigung erlebt haben

Darf ich während den Studien Medikamente nehmen?

Bei der Einnahme von SSRIs, z.B. Zoloft, Cipralex und SNRIs, z.B. Venlafaxin kann eine Teilnahme nur nach individueller Rücksprache erfolgen.

Medikamente für körperliche Beschwerden/Erkrankungen können nach Rücksprache mit uns weiter eingenommen werden. Diese sollten Sie dann auch mitbringen.

Schmerzmittel dürfen zwei Wochen vor Studienteilnahme nicht mehr eingenommen werden. Sie sollten Ihre Medikamente dennoch mitbringen und nur nach Rücksprache mit uns einnehmen.

Finden Medikamententests während der Studien statt?

Nein, wir führen keine Medikamentenstudien durch.

Ja, ich möchte an den Studien teilnehmen – wo muss ich mich melden?

Bei Interesse an unseren Studien können Sie über das Anfrageformular auf der linken Seite oder auch telefonisch über +49 621 1703 4464 zu uns Kontakt aufnehmen.

Anschließend wird eine Mitarbeiterin einen ersten Telefontermin mit Ihnen vereinbaren (Dauer ca. 10 Minuten), um die Voraussetzungen und Inhalte der Studien im Einzelnen zu besprechen und Ihre Fragen zu klären. Bei Eignung vereinbaren wir im Anschluss einen weiteren Telefontermin zur psychologischen Diagnostik (Dauer ca. 45 Minuten).

Kann ich die Studie abbrechen?

Die Teilnahme an den Studien kann natürlich jederzeit  abgebrochen werden. Sie werden während der Untersuchungen jedoch in keinem Fall alleine sein, so dass Sie immer auch eine/n Ansprechpartner/in vor Ort haben, der/die bei Schwierigkeiten oder Problemen weiterhelfen kann.

Muss ich Kontrastmittel einnehmen?

Nein, eine Einnahme von Kontrastmitteln ist für die Untersuchungen im Kernspintomographen nicht notwendig. 

Warum kann ich an manchen Teilstudien nicht teilnehmen?

Für jede Teilstudie gibt es unterschiedliche Voraussetzungen in Bezug auf die zu untersuchenden Symptome, z.B. aggressives Verhalten.
Je nachdem, welche Symptome bei Ihnen vorliegen, können Sie an manchen Studien teilnehmen, an anderen hingegen nicht.

Was bringt diese Studie?

Mit Ihrer Teilnahme tragen Sie wesentlich zum Verständnis der Folgen von belastenden Kindheits- und Jugenderfahrungen bei. Die Ergebnisse der Studien sollen langfristig für eine verbesserte Unterstützung, Beratung und Behandlung der Betroffenen genutzt werden.

Wie lange dauert die Studienteilnahme?

Die Probanden werden an bis zu drei Tagen, am ZI in Mannheim, an mehreren Untersuchungen teilnehmen.

Wo bin ich während der Studien untergebracht?

Sollten Sie nicht aus der Umgebung von Mannheim anreisen, werden Sie für die Dauer der Studienteilnahme in einer Pension in der Mannheimer Innenstadt untergebracht. Es entstehen Ihnen hierfür keinerlei Kosten.